Anmelden beim RSS Feed

Mittwoch, 19. Dezember 2018

Die Verschwörungstheorie

Gepostet durch Admin am Dienstag, 1. September, 2009

Nach meinem letzten Post fand ich einen Arktikel auf Wikipedia und ich realisierte, dass ich meine schluddrige und unkorrekte Wiedergabe von Stanley Meyer’s Ableben richtigstellen muss. Ich will das mit der Wiedergabe eines Zitates aus dem besagten Artikel tun:
Wikipedia über Stanley Meyer’s Tod:

„Stanley Meyer died suddenly on 21 March 1998 after dining at a restaurant. An autopsy report by the Franklin County, Ohio coroner concluded that Meyer had died of a cerebral aneurysm, but conspiracy theorists insist that he was poisoned to suppress the technology, and that oil companies and the United States government were involved in his death.“ (end of quote)

Hier meine Übersetzung: „Stanley Meyer starb plötzlich am 21. März 1998 nachdem er in einem Restaurant zu Abend gegessen hatte. Ein Autopsiebericht vom Gerichtsmediziner in Franklin County, Ohio, kam zum Schluss, dass Meyer an einem Cerebralen Aneurysma gestorben ist, aber Verschwörungstheoretiker beharren darauf, dass er vergiftet wurde, um die Technologie zu unterdrücken, und dass Ölfirmen und die US Regierung an seinem Tod beteiligt waren.“ (Zitatende)

„Conspiracy Theorist“, zu Deutsch „Verschwörungstheoretiker“, ist ein Ausdruck, welcher oft in Debatten auf öffentlichen Diskussionsseiten im Internet oder in Artikeln der etablierten Presse gefunden wird, und welcher Personen bezeichnet, die an die Existenz einer kleinen sehr reichen elitären Gruppe von Individuen glaubt, welche mitels eines ausgeklügelten und verflochtenen Netzes von Organisationen (kommerzielle, politische, wohltätige und ideologische) das versteckte Ziel verfolgten, aktiv und wirkungsvoll die Gesellschaft durch Politik, Wirtschaft und bestimmte Ereignisse zu kontrollieren, und die öffentliche Meinung und das gesellschaftliche Verhalten über die etablierten Medien, welche angeblich diesen Individuen und Organisationen gehörten, zu beeinflussen.

Verschwörungstheoretiker vermuten oftmals eine nicht erzählte Geschichte hinter der offiziellen Version oder eine verborgene Wahrheit hinter einem bestimmten Ereignis. Zum Beispiel wird die Motivation zum Einmarsch im Irak von Verschwörungstheoretikern im Begehren nach Zugriff auf das Irakische Öl gesehen, und es wird geglaubt, dass das 9/11 Ereignis in Wirklichkeit eine sogenannte „false flag operation“ (dt. Operation unter falscher Flagge), also eine selbstinszenierte Aktion der herrschenden Elite zur Vortäuschung eines feindlichen Angriffes, war , um einen solchen Einmarsch vorzubereiten und zu rechtfertigen. Dahingegen zielte die offizielle Version auf Saddam’s vermutetes Lager an Massenvernichtungswaffen und den Verdacht auf seine Beziehung zu Al Quaeda – eine Terroristengruppe unter der Führung von Osama Bin Laden, die für die Anschläge vom 11. September verantwortlich gemacht werden, und ein Einmarsch sei lediglich in der Sicherstellung der öffentlichen Sicherheit und im Schutz der Demokratie begründet.

Verschwörungstheoretiker glauben auch, dass jede Erfindung eines Individuums oder einer unabhängigen Organisation, welche die Interessen dieser herrschenden Elite gefährden könnten, von dieser und Ihrer Dienststellen mittels unterschiedlicher Taktiken zur Ruhigstellung von nonkomformistischen Subjekten (z.B. Erpressung, Verhöhnung, Drohung, Verleugnung, Nötigung, Mord etc.) unterdrückt würden. Verschwörungstheoretiker glauben ausserdem, dass viele Wissenschafter und etablierte Fakultäten, sowie PR Agenturen, Auftrags-Texter und Fachjournalisten direkt oder indirekt von der herschenden Elite angestellt und bezahlt werden, um solche Erfindungen und Entwicklungen öffentlich zu kritisieren, indem sie Kontroversen anzetteln, und indem sie solche Erfindungen oder Entdeckungen mit negativ behafteten Attributen (wie „pseudowissenschaftlich“, „unwissenschaftlich“) versehen, oder indem sie kontinuierlich gewisse Dogmen der etablierten Wissenschaft repetierten (z.B. die thermodynamischen Gesetze) , um die Durchführbarkeit zu widerlegen und von einer weiteren Abverfolgung zu entmutigen.

Man kann Verschwörungtheoretiker praktisch überall dort finden, wo massive Profite von einer relativ kleinen Gruppe von Individuen oder von sehr einflussreichen Organisationen oder von einer Verbindung – offiziell oder mutmasslich verdeckt – solcher Organisationen erzielt werden, und wo die zugrunde liegenden Strukturen und Aktivitäten für die Erzielung solcher Profite als ausschliessend oder monopolistisch bezeichnet werden könnten

Ein ausführlicherer Artikel über „Verschwörungstheorie“ finden Sie auf Wikipedia.org

Add A Comment

home | top